02 – Podcast – die Anfänge

23.12.2020

A wie Apple.

Wie immer ist ein Blick in die Vergangenheit sehr hilfreich, um die Gegenwart zu verstehen. Die Anfänge des Podcasts sind einigen parallel verlaufenden Entwicklungen zu verdanken. Als einer der „Urväter“ des Podcasts gilt der US-amerikanische MTV Moderator Adam Curry, der 2004 seinen Podcast „Daily Sorce Code“ startete. Völlig unabhängig davon, aber nahezu zeitgleich begann der Software-Entwickler Dave Winer seinen Audioblog „Morning Coffee Notes“ per RSS-Feed anzubieten. 2005 erkannte dann Apple das Potenzial, stieg groß ein und verhalf damit dem Podcasting zum ersten Durchbruch. Durch die Integration von Podcasts in die hauseigene Multimediasoftware iTunes machte Apple Podcasts einem Massenpublikum zugänglich.

Das komplette Essay lesen auf: www.wr56.de

Du willst selbst einen Podcast starten? Hast Fragen zu Podcast-Technik? Du hast erkannt, dass Podcast genau das richtige Medium für Dein Thema ist. Und jetzt willst Du sofort loslegen. Kein Problem. Wähle eine für Dich passenden Termin: https://werkraum56.as.me/kennenlernen

Produziert im Werkraum56 in Marburg.